Die Kräutersaison beginnt

weidenkätzchen

Der Frühling naht. Unaufhaltsam und nicht zu übersehen. Die Weidenkätzche blühen und die ersten Krokusse habe ich am Kapellenberg auch schon gesichtet. Für uns Kräuterfrauen (Männer natürlich eingeschlossen) ist der Winter schon eine harte Zeit. Der Sammeltrieb richtet sich in wilden Übersprungshandlungen auf sinnlose Absonderlichkeiten und beim Spaziergang müssen wir uns notgedrungen mit unseren Begleitern unterhalten, anstatt mit Augen, Nase und Mund unansprechbar in üppigen Wiesen zu versinken ;-). Aber nun hat die Qual ja bald ein Ende.

Ab Ende Februar oder Anfang März, je nach Region und Witterung geht es los mit den ersten Frühlingskräutern. Diese helfen uns vor allem den Ballast des Winters loszuwerden, wirken stoffwechselanregend, entgiftend und geben neue Energie.

Ich werde ab jetzt jede Woche hier auf diesem Blog eine Pflanze vorstellen, die gerade aktuell geerntet werden kann. Ich lader euch ein, auf eine Reise durchs Pflanzenjahr. Entdeckt mit mir neue Gaumenfreuden und die wunderbare Wirkung der Pflanzen auf Wohlbefinden und Gesundheit!

Wenn ihr nichts verpassen möchtet, erfahrt ihr hier, wie ihr die Artikel abonnieren könnt. Viel Spaß!